Velosophie

200 Jahre Fahrrad!  🙂

„Wer immer das Fahrrad erfunden hat, ihm gebührt der Dank der Menschheit“       Charles Beresford

Nun, es war Karl Freiherr von Drais, der es im Jahre 1817 erfand. Am 12. Juni diesen Jahres machte er seine legendäre erste Fahrt von Mannheim, seinem Wohnort, zum Schwetzinger Relaishaus und zurück. Sieben Monate später am 12. Januar des Jahres 1818 liess er sich sein Holzlaufrad („Draisine“ wurde es dann von seinen Zeitgenossen genannt) mit einem „Großherzoglichen Privileg“  patentieren.  Es wurde seit diesem Jahr auch Veloziped genannt, was übersetzt ungefähr Schnellfuss bedeutet.

 

Danke Karl von Drais!     – Dieses ist allerdings kein Originalfoto aus 1817…

Es zeigt unseren freundlichen  VSF Händler-Kollegen Matthias Janiak aus Karlsruhe. Danke Matthias ! 🙂

 

 

 

Wir haben den 200. Geburtstag am diesjährigen Felgenfest zelebriert!  🙂

Fotos sind im  „Aktuell“ – Fenster auf der Titelseite zu sehen.

 

In Mannheim wird da noch eine ganze Ecke größer gefeiert!    (WOW, die Mannheimer, die tun was!!)

Sehenswert ist auch die Seite  200jahre-fahrrad   und das dortige Technoseum

200 Jahre Fahrrad – und kein Ende in Sicht!

 

 

Fahrradfahren ist für uns die schönste, erhebendste aller Fortbewegungsarten…

Es ist:
  • sportliche Betätigung
  • energetische Effizienz (effizienter als alle anderen Fahrzeuge, gar als das Zu Fuß gehen…)
  • praktizierter Umweltschutz
  • lautloses Gleiten durch die Natur
  • die schönste Art des Individualverkehrs
  • Gesundheits-Prävention
  • Entspannung durch Bewegung
  • es macht glücklich durch Endorphinausschüttungen…
  • Radfahren ist sexy…
Nach Oben