Bei Bären klingeln! – im Rahmen von: 25 Jahre fahrradiesische Zustände…

Kurzer Rückblick auf eine schöne, erfolgreiche Veranstaltung   🙂

Ganz großen persönlichen Dank an Heinrich Kern ! 

vorab im Geschäft…

bei der Vorbesprechung…

 

dann gemeinsam live auf der Bühne der Sumpfblume…     Ankündigung    (nicht ganz ohne Ablesen…  😉 )

 

 
 
herzlichen Dank für die Erstellung der Fotos an: Christoph reuter! 

Herzlichen Dank lieber Heinrich das DU ganz entscheidend zu einem tollen Abend  mehr als nur beigetragen hast! 

105 Menschen im Saal waren begeistert !   Fast alle blieben ja auch noch nach Ende des Films auf Ihren Sitzen „kleben“,

um sich noch mit Dir persönlich zu unterhalten…   Der Wodka und der Kwas,  die ja kostenlos angeboten wurden, gerieten darüber schon fast etwas in Vergessenheit…

Mit Dir reden, das wollten die ZuschauerInnen…!   🙂

DANKE!

 

In Kooperation mit der Sumpfblume Hameln, dem ADFC Kreisverband Hameln-Pyrmont und der Bäckerei Mein Backhaus Wegener holten wir den Tübinger Filmemacher Heinrich Kern mit seinem Film „Bei Bären klingeln“ nach Hameln!   –  8704 km mit dem Rad von Tübingen zum Baikalsee!

Im Saal der Sumpfblume war er persönlich zur Vorführung seines Films anwesend ! 🙂

Einen kleinen Appetithappen/Trailer vorab  gab es bereits unter: www.bike-russia

 

An alle  anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauer:   Schön Sie & Euch so zahlreich hier getroffen zu haben!    –  Dankeschön! 

Es war auch mir eine Freude! 

 

herzliche Grüße

Carsten Slabon

 

 

n/a